PHYSIOTHERAPIE DEUTSCHER

Ihre Praxis für Physiotherapie in Pfaffenhofen a.d. Ilm und Allershausen
Die Physiotherapie Ulrike Deutscher besteht seit 2008 und wurde in Scheyern gegründet. Im Oktober 2015 sind wir in neue und größere Räume nach Pfaffenhofen a.d. Ilm umgezogen. Am 1. Juni 2015 haben wir zusätzlich eine bestehende Praxis für Physiotherapie in Allershausen übernommen.

In unseren Praxen bieten wir Ihnen ein ganzheitliches Gesundheitskonzept auf höchstem Niveau. Wir behandeln Patienten jeder Altersstufe mit orthopädischen, chirurgischen und neurologischen Krankheitsbildern.

Unser hochqualifiziertes Team steht für die ganzheitliche und individuelle Betreuung jedes einzelnen Patienten. Dabei legen wir sehr großen Wert auf einen optimalen Service und eine sympathische Kommunikation mit den Patienten.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns jederzeit.

UNSERE LEISTUNGEN

Wir behandeln privat und gesetzlich versicherte Patienten sowie Patienten der Berufsgenossenschaften.

KRANKENGYMNASTIK

Krankengymnastik (KG) ist der umgangssprachliche Begriff für die allgemeine Physiotherapie. Darunter versteht man nicht eine bestimmte Technik, sondern ein weites Feld an therapeutischen Behandlungen.

Sie dient der Vorbeugung, Behandlung und Nachsorge vieler Krankheiten und Beschwerden. Ziel ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern, zu erhalten oder wiederherzustellen.

Als Behandlungsergänzung wird die Physiotherapie von nahezu jeder medizinischen Fachrichtung eingesetzt. In der Orthopädie zum Beispiel bei Rückenschmerzen, Knochenbrüchen, Zerrungen, Bänderrissen, Verschleißerscheinungen, Gelenkbeschwerden oder nach Operationen.

Die Physiotherapie unterstützt ebenso Behandlungen bei neurologischen Störungen nach Schlaganfällen, bei Parkinson oder multipler Sklerose. Auch die innere Medizin greift häufig auf die Physiotherapie zurück. Beispiele sind hier Atemwegs-, Kreislauf- oder Magen-Darmerkrankungen.

KRANKENGYMNASTIK ZNS BOBATH / PNF / VOJTA
KRANKENGYMNASTIK AM GERÄT / MTT
MANUELLE THERAPIE
KLASSISCHE MASSAGETHERAPIE
MANUELLE LYMPHDRAINAGE & ÖDEMTHERAPIE
KIEFERGELENKSBEHANDLUNG
SPORTPHYSIOTHERAPIE

Ähnlich wie bei der allgemeinen Physiotherapie liegt der Schwerpunkt bei der Sportphysiotherapie in der Behandlung, Prävention und Rehabilitation von Verletzungen und Beeinträchtigungen des Bewegungsapparats.

Sportler beanspruchen Muskulatur, Bänder und Gelenke ihres Körpers oft sehr stark. Wir stellen das Leistungsvermögen von Spitzen- und Hobbysportlern wieder her.

Die Folge sind Verschleißerscheinungen, Überbeanspruchung und Verletzungen. Damit das ursprüngliche Leistungsvermögen auch nach Operationen so schnell wie möglich wieder hergestellt werden kann, verfügt der Sportphysiotherapeut dank einer zusätzliche Ausbildung über besondere Kenntnisse der Anatomie und der Biomechanik. Er hat ein spezielles Verständnis für die Entstehung, das Aussehen und die Behandlung von Verletzungen entwickelt.

ATEMTHERAPIE

Normalerweise funktioniert unsere Atmung völlig unterbewusst. Bei Anstrengung ist sie deutlicher spürbar, unangenehm wird es, wenn Beschwerden wie Atemnot oder Schmerzen dazu kommen.  Dann rückt die Atmung plötzlich ins Bewusstsein und kann uns körperlich und geistig lähmen.

Auslöser können neben Krankheiten (z.B. Asthma) und Verletzungen viele psychische Faktoren wie Stress, Sorgen oder Burn-out sein. Oft eignen wir uns über Jahre auch ein ungesundes Atemmuster an. Eine unregelmäßige Atmung kann zu Schlaf- und Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen, Migräne, Erschöpfung und zu allgemeinem Unwohlsein führen.

Bei der Atemtherapie lernt der Patient, seinen eigenen und ganz individuellen Atemrhythmus bewusst wahrzunehmen. Ziel der Übungen ist es, einen ausgeglichenen Rhythmus zu erlangen, damit Gesundheit und Wohlbefinden zu steigern und Gelassenheit zu finden.

ELEKTROTHERAPIE / ULTRASCHALL

Unter Elektrotherapie oder Elektromedizin versteht man die therapeutische Anwendung von elektrischem Strom in der Physiotherapie, aber auch in der Medizin. Dabei wird elektrische Energie direkt oder indirekt zur Heilung, Besserung oder Linderung einer Erkrankung eingesetzt. Mit der Elektrotherapie besteht die Möglichkeit durch Energie in einem Krankheitsgeschehen nachhaltig eine Veränderung zu erreichen. Durch das große Spektrum an Energieformen besteht die Möglichkeit auf den Schmerz, die Durchblutung und die Motorik des jeweiligen Patienten einzuwirken.

WÄRMETHERAPIE / ROTLICHT / HEIßE ROLLE

Wärmetherapie erfolgt mit Hilfe von Fango oder mittels Heißluft. Dadurch wird die Durchblutung gesteigert, um den Muskel zu entspannen und Schmerzen zu lindern. In unserer Praxis für Physiotherapie stehen fünf Wärmestrahler für die Therapievorbereitung zur Verfügung.

Außerdem bereiten wir in unserem hochmodernen 70 Liter fassenden Fangoofen stets sterilisierte Fangopackungen für Sie vor.

Die Wärmetherapie kann per Arztrezept oder als Selbstzahlerleistung in Anspruch genommen werden.

KÄLTETHERAPIE / EISANWENDUNG

Die Kältetherapie ist der gezielten Einsatz von Kälte, um einen therapeutischen Effekt zu bewirken. Dabei wird die lokale Anwendung von Gefriertechniken von der generalisierten Kältebehandlung des ganzen Körpers unterschieden.

FANGO / NATURMOORPACKUNG
EXTENSION / SCHLINGENTISCH

Der Schlingentisch hilft bei der Entlastung der Wirbelsäule und der Gelenke. Einzelne Körperteile oder auch der ganze Körper können auf dem Schlingentisch mit Seilzügen und Schlingen hochgezogen und damit teilweise vom Eigengewicht befreit werden. Durch das freie „Schweben“ und die leicht instabile Seilaufhängung werden zudem Muskeln aktiviert und Gelenke stabilisiert.

Diese zusätzliche Therapie kommt bei Kniegelenksarthrosen, Wirbelsäulen- und Hüftproblemen, Schulterschmerzen und sogar bei Lähmungserscheinungen zum Einsatz. Es ist möglich einzelne Extremitäten oder Körperabschnitte aufzuhängen. Die Varianten können auch mit anderen Ausgangsstellungen durchgeführt werden (z.B. Seitenlage, Sitz, Rückenlage, Bauchlage).

KINESIO TAPING

Verletzungen kurieren, Muskeln lockern, Entzündungen hemmen

Athleten und Therapeuten schwören zunehmend auf die vielseitigen Kinesio-Tapes. Der Unterschied zum klassischen Tape ist die Elastizität. Die bunten Klebestreifen bestehen aus Baumwollstoff und einem hautfreundlichen Acrylkleber und werden direkt auf die zu behandelnden Stellen aufgeklebt.

Die Kinesio-Tapes versprechen nicht nur schnellen Heilungserfolg, sondern werden auch vorbeugend eingesetzt. Sie erhalten die Bewegungsfreiheit, lindern Schmerzen und wirken entzündungshemmend. Das Tape entlastet Muskeln und Gelenke, ohne sie ruhig zu stellen. Bei einer richtigen Befestigung können die Streifen sogar Bewegungsabläufe verändern und korrigieren. Außerdem wird die Haut unter den beklebten Stellen regelmäßig leicht gedehnt und angehoben, das stimuliert Muskeln und Gelenke und wirkt ähnlich wie eine Lymphdrainage. Kinesio-Tapes sind wasserfest und luftdurchlässig und können problemlos eine Woche am Körper verbleiben.

Die Einsatzgebiete sind vielfältig. Sämtliche Verspannungen und Gelenkprobleme werden damit behandelt. Auch bei einem Tennisarm, Sehnenscheidenentzündung und stumpfen Verletzungen wie Bänder- und Muskelfaserrissen beschleunigt das Tape den Heilprozess.

HAUSBESUCHE

Wenn Sie bei körperlichen Beschwerden, zum Beispiel nach einer Operation, unsere Praxis nicht erreichen können, dann kommen wir gerne auch zu Ihnen und helfen Ihnen dabei, Ihre Selbstständigkeit wiederzuerlangen. Selbst in Ihren eigenen vier Wänden steht Ihnen, bis auf einige Trainingsgeräte, das gesamte Spektrum unserer physiotherapeutischen Maßnahmen zur Verfügung. Wir behandeln auch Patienten in Alters- und in Pflegeheimen.